Ausstellung: Kirche und Demokratie in der Weimarer Republik

Ausstellung „Eine neue Zeit ist angebrochen. Die Diözese Rottenburg und die Demokratie der Weimarer Republik“

Das Diözesanarchiv präsentiert historische Fotografien und Schriftstücke zur Rolle der Kirche in der Anfängen der Demokratie.
Mehr Informationen

Am 18. April um 16 Uhr bietet das Diözesanarchiv eine kostenlose Führung an.
Um 17 Uhr schließt sich der Vortrag "Rechtspopulismus und Christentum" an.

Öffnungszeiten:
bis 18. April: Mo-Do 8.00 – 12.30, 13.30 – 16.30 Uhr, Fr 8.00 – 12.30, 13.30 – 15.30

Der Eintritt ist frei.