Positionen

Der Diözesanrat Rottenburg-Stuttgart vertritt die 1,8 Millionen Katholiken und Katholikinnen in Württemberg. In ihrem Namen bezieht er zu kirchlichen, gesellschaftlichen und politischen Themen öffentlich Stellung.

Zur Zukunft der Pflegearbeit in Baden-Württemberg
September 2019

Aufruf zur Kandidatur bei den Kirchenwahlen 2020
September 2019

Zwischenruf zur Kirchenentwicklung
September 2018

Die Zeit zu handeln ist jetzt! Erklärung zum Tag der Diakonin
April 2018

Keine Rüstungsmessen in der Landeshauptstadt Stuttgart!
März 2018

Gegen Fremdenfeindlichkeit, Hass und Spaltung
- für Demokratie und Freiheit

Mai 2017

Ortskirchen stärken - Diakonat für Frauen öffnen
Mai 2017

Sterben in Würde
Juni 2016

Gegen eine Eskalation der Gewalt
November 2015

Freie Handelsverträge statt unfaire Handelsabkommen
Erklärung zu den geplanten EU-Freihandelsabkommen
März 2015

Alleinerziehende und ihre Kinder verdienen mehr!
März 2014

Aufstehen für das Leben - Einspruch für die Opfer des Waffenhandels
März 2012

Konfessionsverbindende Ehen
Positionierung im Dialogprozess, November 2012

Partnerschaftliches Miteinander von Frauen und Männern in der Kirche
Positionierung im Dialogprozess, November 2012

Für ein partnerschaftliches Zusammenwirken von Frauen und Männern in der Kirche
November 2011

Unsere Kirche in der Krise - wir sind herausgefordert
Juni 2010

Wir sehen das Leid der Opfer - Missbrauchsskandal
März 2010

Diözesanrat lehnt 24-Stunden-Ladenöffnung ab
November 2007

Im Mittelpunkt das Kind
- entschieden für Qualität, Werteprofil und Chancengerechtigkeit

Erklärung zur Kinderbetreuung
November 2007

Familien brauchen mehr gute Kinderbetreuungsplätze
- und vieles darüber hinaus!

Mai 2007

Diözesanrat gegen Gentechnik in Lebensmitteln
März 2004