Upcycling

Unsere alten Gotteslobe kommen in einer Kunstausstellung in den USA zu neuen Ehren.

Flache schwarze Boote gleiten ruhig auf einem Fluss aus rotem Gardinenstoff. Innen sind sie mit Notenblättern ausgekleidet, mit Blättern aus alten Gottesloben aus Reutlingen. Ein Bild der Poesie und der Sehnsucht, wie sie in den Psalmen der Bibel klingen ... Die in Reutlingen ansässige, britisch-australische Bildhauerin Yvonne Kendall hat feinfühlige Kunstwerke aus den Psalmenseiten der 2013/14 ausgemusterten Gotteslob-Ausgabe geschaffen. Diese sind zusammen mit Gemälden von Henning Eichinger noch bis zum 1. April im Brauer Museum of Art in Valparaiso/Indiana in den Vereinigten Staaten zu sehen.