In memoriam Kardinal Karl Lehmann

"Kardinal Lehmann hat unserer Kirche ein Beispiel für Standfestigkeit im Glauben, Weltoffenheit und Barmherzigkeit gegeben."

Im Namen der Katholiken der Diözese Rottenburg-Stuttgart hat Diözesanratssprecher Johannes Warmbrunn den katholischen Christen im Bistum Mainz Anteilnahme in der Trauer um Kardinal Karl Lehmann ausgesprochen.

Johannes Warmbrunn würdigte den früheren Mainzer Bischof und langjährigen Vorsitzenden der Deutschen Bischofskonferenz: „Mit seinem Leben und mit seiner Haltung als Priester, Hochschullehrer und Bischof hat Kardinal Lehmann unserer katholischen Kirche und der Welt ein Beispiel für Standfestigkeit im Glauben, Weltoffenheit und Barmherzigkeit gegeben. Sein klares Eintreten für die Ökumene, für Frauen in Notsituationen oder für erneut verheiratete Geschiedene, aber auch seine Bereitschaft zu Dialog und Verständigung sind für uns beispielgebend und ermutigend zugleich. Seinen Humor und seine herzliche Nähe zu den Menschen werden wir vermissen. Im Namen des Diözesanrats und im Namen aller Mitglieder der Diözese Rottenburg-Stuttgart verneige ich mich vor dem herausragenden Lebenswerk von Kardinal Karl Lehmann.“