Haushaltssitzung 2018

Für die nächsten zwei Jahre rechnet die Diözese nochmals mit einem Kirchensteuerzuwachs von je einem Prozent. Über die Verwendung der je rund 560 Millionen Euro Nettoeinnahmen, über die Diözesanhaushalte 2019 und 2020 mit einem Volumen von je rund 403 Millionen Euro und, dass der Jahresüberschuss 2017 Familien, Flüchtlingen und kirchlichen Mitarbeitern zugute kommt, hat der Diözesanrat in öffentlicher Sitzung beschlossen. Über das Kirchensteuerplus freuen dürfen sich die finanzschwachen Gemeinden, die davon überdurchschnittlich profitieren. Mehr

Aktuelles

Missbrauch, Finanzen, Katholikentag
Konsequenzen aus der Missbrauchsstudie und Haushaltsthemen beschäftigten den Diözesanrat in seiner...

∗ ∗ ∗ ∗ ∗ ∗ ∗    neu auf der Homepage   ∗ ∗ ∗ ∗ ∗ ∗ ∗ 
Engagement 4.0 - das neue Ehrenamt
Ehrenamt verbindet

Zum 70. Geburtstag
Im Namen aller Katholiken in der Diözese gratulierte der Diözesanrat Bischof Gebhard Fürst.
Schüler treffen Erzberger
„Es geht um Weltbürgertum“, so das kurze Fazit einer Schülerin beim Erzbergertag in Biberach.
Kirchensteuer und Diözesanhaushalt
In öffentlicher Sitzung stellt der Diözesanrat die finanziellen Weichen für 2019 und 2020.

Termine

Fr 11 Jan

Heimat finden - Tag der Verbände

Das Bedürfnis nach Heimat - auch im religiösen Sinn - gehört zum Menschen. Was bedeutet es heute? Was steht ihm entgegen? Wie lässt es sich stillen? Vorträge, Diskussionen und geistliche Impulse bringen zum Nachdenken - vielleicht auch zum Handeln.

Mo 21 Jan

Diözesanausschuss Soziale Gerechtigkeit

Beginn:  18:00 
Diözesanrat  |  S-Degerloch - Bischof-Leiprecht-Zentrum

Die Sitzung ist nicht öffentlich.

Weitere Termine

  

Datenschutz - Falls Sie eine Mail von uns oder von einem anderen kirchlichen Absender erhalten, die Sie auffordert, sich bei Secure Mail Gateway zu registrieren - das ist kein Fake. Die Diözese hat ihr Mailsystem der europäischen Datenschutzverordnung angepasst. Alle Informationen dazu finden Sie ›hier.