Diözesanausschuss Soziale Gerechtigkeit


Grundlagen

Basis
Der Ausschuss arbeitet auf der Basis der christlichen Arbeitsethik, der katholischen Soziallehre und des gemeinsamen Wortes der Deutschen Bischofskonferenz und des Rates der Evangelischen Kirche in Deutschland zur wirtschaftlichen und sozialen Lage "Für eine Zukunft in Solidarität und Gerechtigkeit".

Themen
Grundlagen zum Thema Gerechtigkeit, Armuts- und Reichtumsbericht für Baden-Württemberg, Bildungsgerechtigkeit, Inklusion, Frühe Hilfen, Arbeit/Arbeitsloisgkeit/Arbeitsbedingungen

Folgende Diözesanrat-Sitzungsschwerpunkte bereitete der Ausschuss in der achten Amtsperiode vor:
Juli 2005: "Armut durch Hartz IV?", siehe dazu INFORMATIONEN Nr. 392
Juni 2009: "Benachteiligte Jugendliche", siehe dazu  INFORMATIONEN Nr. 413