Dem Priesterrat gehören an:

Mit beschließender Stimme

  • Bischof als Vorsitzender kraft Amtes
  • je ein Vertreter der sieben Diözesanregionen
  • vier Vertreter der Pfarrer und Pfarradministratoren
  • ein Vertreter der Pfarrvikare
  • zwei Vertreter der Ruhestandsgeistlichen
  • zwei Vertreter der Ausländerseelsorger
  • ein Vertreter der Vikare
  • ein Vertreter der Ordenskonvente
  • ein Vertreter der Professoren
  • ein Vertreter der in der Priesterausbildung tätigen Priester
  • zwei Vertreter der Kategorialen Seelsorge bzw. mit Diözesanauftrag
  • ein Vertreter der beurlaubten bzw. für einen Dienst außerhalb der Diözese freigestellten Priester

Mit beratender Stimme

  • die Mitglieder des Domkapitels und andere Mitglieder der Sitzung des Bischöflichen Ordinariats, sofern sie Priester sind
  • der Regens des Priesterseminars
  • der Geschäftsführer des Diözesanpriesterrats

Zu den Sitzungen sind einzuladen und haben Mitspracherecht

  • ein Vertreter der unständigen Diakone
  • ein Vertreter der Ständigen Diakone
  • der Sprecher der Diözesantheologen

Wahlergebnis 10. Diözesanpriesterrat