Foto: Matthias Ziegler


Pastorales Neuland entdecken

„Jedes Bistum ist dabei, das Rad neu zu erfinden“, stellte Moderator Klaus Nientiedt beim Podium der Konferenz der Diözesanräte Mitte-Südwest beim Katholikentag fest. Trotz unterschiedlicher Ausgangsbedingungen ist die Fragestellung überall dieselbe: Wie kommt die Kirche wieder näher zu den Menschen? Können XXL-Gemeinden wirklich die Lösung sein?

[mehr]

Aktuell



Martinsjahr
Mit dem Martinstag hat für die Diözese Rottenburg ein Festjahr begonnen, mit dem sie den bevorstehenden runden Geburtstag ihres Patrons würdigt: Vermutlich im Jahr 316 wurde der heilige Martin von Tours in Ungarn geboren. Bis heute wirkt er als Anstifter zum Teilen.
 Erfahren Sie mehr Feiern Sie mit


Themen



Mit dem "Infodienst KGR/PaR" hält der Diözesanrat Kontakt zu seiner größten Wählergruppe, den Kirchengemeinde- und Pastoralräten. Jetzt anmelden!
KGR-PaR-Infodienst Direkt zur Anmeldung



Gruppen, in denen katholische Ehrenamtliche sich sozial engagieren und die dabei mit Einrichtungen außerhalb der katholischen Kirche zusammen arbeiten, fördern wir finanziell.
 Alles zum INkonzept



Die Geflohenen willkommen zu heißen und sie in unsere Gesellschaft einzugliedern, ist eine große Aufgabe und eine Frage der Würde und der Nächstenliebe.
Flüchtlinge



Ehepaare und Familien stärken, Kinder gut betreuen, Alleinerziehende unterstützen, Gerechtigkeit zwischen den Generationen fördern - sind Aufgaben der Kirche.
Familienthemen



Der Diözesanrat Rottenburg-Stuttgart ist auch Kirchensteuer-vertretung. Sie finden hier Aktuelles zur Kirchensteuer und zum Diözesanhaushalt.
Kirchensteuer



Zu TTIP, TISA und CETA hat sich der Diözesanrat positioniert: Freihandelsabkommen ja, aber rechtsstaatlich und sozial gerecht.
Soziale Gerechtigkeit



Im Aktionsbündnis "Aktion Aufschrei - Stoppt den Waffen-handel" setzen wir uns für eine strenge Kontrolle von Rüstungsexporten ein.
Eine Welt



Nachhaltigkeit heißt verantwortungsbewusst in die Zukunft denken - nicht nur beim Umweltschutz, sondern auch beim Einkauf, bei der Nutzung von Immobilien, in der Seelsorge ...
Nachhaltigkeit



Neue Schritte zur Prävention sexualisierter Gewalt hat die Diözese Rottenburg-Stuttgart entwickelt. Dazu gehören auch verpflichtende Fortbildungen für pastorale Mitarbeiter/innen.
Missbrauch